Wussten Sie schon? Lesbarkeit von Schriften

Studien zeigen, dass der Web-Design-Fehler Nummer 1 die schwere Lesbarkeit der Schrift ist:

Ist die Schrift zu klein und filigran, dann erfassen Besucher den Inhalt nicht intuitiv, sondern strengen sich an. Das betrifft viele Seiten, die im Internet zur Verfügung stehen. Achten Sie hier darauf, dass die Schriftgröße in unterschiedlichen Browsern auch gut zu lesen ist. Besonders auf Seiten, die für Besucher der Altersklasse 50+ erstellt sind, ist es quasi ein Muss die Schriftgröße groß einzustellen oder eine Möglichkeit zu bieten, per Knopfdruck die Schriftgröße zu erhöhen.

Zum Beispiel auf http://einfach.otto.de

In jedem Browser gibt es die Möglichkeit, die Schriftart zu vergrößern. Ich kenne Internet-Benutzer, die das einsetzen, da sie nur so Web-Seiten angenehm lesen können. Wenn jetzt das Layout auf eine feste Schriftgröße abgestimmt ist, dann überlappen sich Schriftblöcke oder die Schrift ragt beispielsweise aus Buttons hinaus. Ein dynamisches Layout, das sich der Schriftgröße anpasst ist die Lösung. @mazing achtet darauf, dass auch mit größerer Schrift die Web-Seiten unserer Kunden lesbar und vor allem attraktiv bleiben.

Last but not Least - geringer Kontrast zwischen Text und Hintergrund. Haben Sie schon mal versucht, eine dunkelgraue Schrift auf grauem Hintergrund zu lesen? Oder ein zartes grau auf weissem Hintergrund? Je nachdem wie Ihr Bildschirm eingestellt ist wird Ihnen das leicht oder schwer fallen. Auf jeden Fall ist es anstrengend. Als Web-Seiten-Inhaber möchten die meisten aber, dass ihre Besucher sich wohl fühlen und gerne auf der Seite verweilen. Unterstützen Sie sie doch, indem die Schriftkontraste zum Hintergrund hoch sind und die Lesbarkeit fördern.

Wie sieht das bei Ihrer Web-Seite aus? Mit einer Pulsmessung Ihres Web-Auftrittes erhalten Sie einen mehrseitigen Bericht, wie Besucher Ihre Web-Seite wahrnehmen und konkrete Tips, was Sie tun können, um den Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, damit sie gerne wieder reinschauen. Zur Pulsmessung...

 

Wussten Sie schon...

Wohldosiertes Flash.

... dass Flash in der richtigen Funktion und Dosierung sehr wertvoll sein kann, aber oft unnötig als Stilelement eingesetzt wird, um langweiligen Inhalt aufzupeppen.

Zum Artikel [Flash]

Wussten Sie schon...

Lesbarkeit von Schriften auf Webseiten

... dass zu kleine Schriften Besucher bei Web-Seiten am meisten ärgern - vor allem, wenn man sie nicht innerhalb des Browsers vergrößern kann.

Zum Artikel [Lesbarkeit von Schriften]

Verborgene Schätze...

Schatzkarte zu verstecktem Inhalt

Mit der Zeit gewachsene Webseiten haben oft verborgene Schätze, die eine klare Struktrierung erst ans Licht und damit dem Besucher näher bringt. Haben Sie auch schon einmal verborgene Schätze auf einer Webseite durch Zufall entdeckt?
Zum Artikel [Versteckte Schätze]

Over the Fold...

Over the Fold - Inhalte "über dem Knick"

Müssen Besucher auf der ersten Seite Ihrer Website nach unten blättern? Oder steht der Inhalt Ihrer ersten Seite kompakt innerhalb eines Fensters?

Sie können das vergleichen mit der Titelseite einer Tageszeitung...

Zum Artikel ["Over the Fold"]

Sind Sie sicher, dass Sie Ihre Zielgruppe erreichen?

Pulsmessung - Webseiten-Analyse

Falls nicht, lassen Sie Ihren Web-Auftritt doch mit einer Pulsmessung auf Herz und Nieren untersuchen. Wir "durchleuchten" auch das Innere...
[Zur Pulsmessung...]

 

TYPO3 - Enterprise Open Source CMS

Certified TYPO3 Integrator

XHTML 1.0

Valides CSS2

Get Firefox

Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Die Web-Maximizer für professionelle Web-Seiten.